Schulungsangebot

Grundkurs Höhenarbeiter

FISAT SZP Level 1

Im Grundkurs Seilzugangs- und Positionierungstechnik (SZP) Level 1 werden grundlegende Elemente seilunterstützter Arbeitsverfahren vermittelt. Dieser Kurs wendet sich an Interessenten ohne Vorkenntnisse. Eine erfolgreiche Qualifizierung zum Höhenarbeiter ist Voraussetzung für die Ausübung einer Tätigkeit als Industriekletterer.

Kursinfo & Anmeldung

Höhenarbeiter

FISAT SZP Level 2

Im Kurs Seilzugangs- und Positionierungstechnik (SZP) Level 2 zum Höhenarbeiter werden erweiterte theoretische Kenntnisse und praktische Anwendungsbereiche vermittelt. Dabei liegt der Schwerpunkt auf einer technischen Weiterqualifizierung. SZP Level 1 und SZP Level 2 können aufeinanderfolgend absolviert werden.

Kursinfo & Anmeldung

Aufsichtsführender Höhenarbeiter

FISAT SZP Level 3

Der Kurs Seilzugangs- und Positionierungstechnik (SZP) Level 3 zum Aufsichtsführenden wendet sich an erfahrene und langjährig tätige Höhenarbeiter. Der Schwerpunkt dieses auf administrativer Ebene angesiedelten Lehrgangs liegt auf der Vertiefung regulativer Aspekte der Seilzugangstechnik. Entwickelt für Industriekletterer in leitenden Funktionen und mit Interesse an erweiterten Seilzugangstechnologien.

Kursinfo & Anmeldung

WU SZP

Wiederholungsunterweisungen (WU) Level 1–3

Jährliche Wiederholungsunterweisungen (WU) sind unerlässlich für die sichere Durchführung seilunterstützter Arbeitsverfahren und werden vom FISAT gefordert. Bei nicht regelmäßig durchgeführten Unterweisungen verlieren vom FISAT ausgestellte Dokumente ihre Gültigkeit! Wir führen regelmäßig SZP Wiederholungsunterweisungen in allen Ausbildungsstufen durch. Kurzfristige Anmeldungen zu unseren Schulungen in Berlin sind jederzeit möglich.

Kursinfo & Anmeldung

Anwenderlehrgang

Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA)

Jeder, der regelmäßig oder gelegentlich an hochgelegenen Arbeitsplätzen oder in Bereichen mit Absturzgefahr arbeitet, muss nach berufsgenossenschaftlichen Vorgaben (DGUV-R 112-198/199) in der Anwendung von Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) unterwiesen sein. Diese Unterweisung muss vor der ersten Anwendung sowie fortlaufend mindestens einmal jährlich durchgeführt werden.

Kursinfo & Anmeldung

Jährliche Wiederholungsunterweisung (PSAgA)

Die berufsgenossenschaftlichen Regeln DGUV-R 112-198/199 fordern eine jährlich wiederkehrende Unterweisung für Anwender von Persönlicher Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA).
Dabei werden die theoretischen Kenntnisse sowie die grundlegenden Problematiken, die mit der sicheren Anwendung von PSAgA einhergehen, wiederholt und die erforderlichen Rettungstechniken in praktischen Übungen aufgefrischt bzw. erweitert.

Kursinfo & Anmeldung

Inhouse-Schulung

Ab 6 Teilnehmern pro Kurs kommen wir auch gern zu Ihnen! Und führen nach Absprache die gewünschten Kurse unseres Ausbildungsprogramms bei Ihnen vor Ort durch. Für Informationen und Fragen kontaktieren Sie uns einfach.

Angebot einholen